Sie befinden sich hier

Inhalt

Das Jahr 2000

Ab dem 1.4.2000 ist die M.K. Frechen im Internet zu sehen unter www.mk-frechen.de

Im Juni übernahm Peter Selbst und Frau Marlies den Thekendienst zum Dämmerschoppen.

Die M.K. nahm im August das erste Mal am Bierfest teil.

Im Zuge der Renovierung wurde ein Antrag auf Mietverlängerung an die Stadt Frechen gestellt, mit Erfolg.

Eine Küche wurde installiert und der Boden wurde neu verlegt. Weitere Arbeiten wurden getätigt z.B. eine neue Heizungsanlage mit Anschluss ans Gasnetz, der Raum wurde gemütlich eingerichtet mit blauen Übergardinen usw. versehen.

Das Jahr 2001

Im Januar verstarb unsere Kameradin Käthe Streuff.

3 Jubilare wurden zur 40jährigen Mitgliedschaft geehrt, Willi Knab, Stefan Kitselar und Leo Müller, alle 3 waren bei der Neugründung der M.K. Frechen dabei.

Im Juni trat Willi Knab seine letzte Reise an, ein großer Verlust für die Kameradschaft.

Unser Shanty – Chor wurde im September gegründet unter der Leitung von Volker Müller.

Die Einweihung des 2. Raumes fand im Oktober 2001 statt.

Der Beitrag wurde auf Euro umgestellt von 140.- DM auf 72.- Euro.

Kontextspalte