Sie befinden sich hier

Inhalt

Das Jahr 2002

Liesel und Peter Hamacher übernahmen den Thekendienst zum Dämmerschoppen.

Im Mai verstarb nach langer Krankheit unser Kamerad Josef Moll.

Josef Nathan und Peter Hamacher verkleideten den Thekenraum neu mit Holzwänden und schafften so eine sehr gemütliche maritime Atmosphäre.

Die MK tritt im November der Ortsgemeinschaft Bachem bei.

Das Jahr 2003

Viel Arbeit steht an, denn im Oktober wird gebührend unser 75 – jähriges Jubiläum gefeiert. Der Vorstand wird gefordert.

Der Landesdeligierten Tag am 4. April fand zum 4. Mal in Frechen statt, ein großer Tag für die MK. Sie konnte sich und die Stadt Frechen gut präsentieren. Für die Frauen der Delegierten wurde ein Programm zusammengestellt unter anderem Besuch und Führung im Brühler Schloss, anschließen gemütliche Kaffeerunde im MK Heim.

Im Mai feierte die Seeschwalbe ihr 5 jähriges Bestehen.

Unser Kamerad Hermann Josef Dornbusch starb im Alter von 55 Jahren.

Der Shanty – Chor hatte zahlreiche Auftritte mit Erfolg.

Eine Kameradschaft kann nur über so viele Jahre bestehen, wenn Sie lebt. Ein herzliches Dankeschön an alle Kameraden die dazu beigetragen haben das Schiff der MK Frechen 75 Jahre auf Kurs zu halten.

Kontextspalte