Sie befinden sich hier

Inhalt

Das Jahr 2010

Unser Mitglieder Leo Müller und Stefan Kitzelar erhielten die silberne Verdienstnadel des DMB.

Zu Anfang des Jahres hatten wir 64 aktive Mitglieder, 5 Ehrenmitglieder und 28 Fördermitglieder.

Eine Einladung zum Sommerfest der MK Euskirchen konnten wir wahrnehmen und so fuhr der Shanty-Chor und viel MK Mitglieder nach Euskirchen. Trotz der großen Hitze hatten wir bei kühlem Bier und heißem Grillgut, einen schönen Nachmittag und konnten die Gastgeber mit ein paar Shanty’s erfreuen.

Unser Shanty-Chor sucht neue Sänger, da der Sängerstamm immer älter wird. Wir brauchen dringend frisches Blut.

Unsere Mitglieder Paul Wirtz, Toni Wahl und Reiner Meuter verstarben in diesem Jahr.

Die Jahresfahrt führte uns in diesem Jahr nach Wiesmoor ins Hotel „Auerhahn“. Von dort aus unternahmen wir u.a. einen Tagesausflug nach Norderney und zur Meyer-Werft nach Papenburg.

Unser langjähriges Mitglied Stefan Kitzelar und seine Frau Anni feierten ihre eiserne Hochzeit.

Die Herbstfahrt führte uns ins Ruhrgebiet nach Bottrop. Wir machten eine Stadtrundfahrt mit anschließender Besichtigung des Schiffshebewerks „Hinrichenburg“. Bei der einstündigen Schifffahrt haben wir viel von dem wunderschönen Ruhrgebiet gesehen. Zum Abschluss kehrten wir in das bekannte Brauhaus “Bottich“ ein.

Als letzte Fahrt in diesem Jahr unternahmen wir eine geführte zweistündige Lichterfahrt durch das illuminierte Köln. Anschließend ging es in das Brauhaus „ Schreckenskammer“

Das Jahr 2011

Beim „Fest der Vereine“ nahm auch unsere MK teil. Wir hatten einen Info Stand und es war eine gelungene Veranstaltung.

Wieder einmal mussten wir uns von zwei Kameraden verabschieden: Jakob Schiffer, unser 2. Akkordeonspieler im Shanty-Chor, sowie Josef Degen.

Die Jahresfahrt führte uns dieses Mal nach Warnemünde. Die Aktivitäten vor Ort waren sehr schön und interessant und das alles bei Kaiserwetter. Ein Tagesausflug führte uns nach Fischland, Darß und Zingst. Die Ostsee zeigte sich dort von ihrer schönsten Seite. Ein weiterer Ausflug ging mit dem Schiff nach Rostock.

Beim diesjährigen Bordfest wurde gegrillt, dazu gab es Salate und Kartoffelgratin. Viele Einlagen und Sketche trugen zum guten Gelingen des Abends bei.

Zum Volkstrauertag wurde die Messe in Sankt Audomar abgehalten. Anschließend wurde am Ehrenmal auf dem Friedhof ein Kranz niedergelegt. Viele Kameraden beteiligten sich am Festakt. Danach fand unser traditionelles Labskausessen im MK Heim statt.

Im Oktober fuhr unser Shanty-Chor auf seiner Jubiläumsfahrt nach Travemünde, die Sänger übernachteten auf dem Segelschulschiff“ Passat“. Zwei Tagesfahrten führten zum einen nach Wismar und zum anderen nach Laboe. In der Seglermesse wurde so mancher Absacker zu sich genommen.

Kontextspalte