Sie befinden sich hier

Inhalt

Das Jahr 2012

16.01.2012
Der Chor hält seine Jahreshauptversammlung ab mit einem Rückblick auf 2011 und die Vorausschau auf 2012 ab. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der MK übernimmt der Chorleiter Volker Müller das Wort. Er geht auf die Auftritte in 2011 ein, die im Allgemeinen ein gutes Echo bei den Veranstaltern hinterlassen haben. Damit die Chormitglieder nicht zu übermütig werden, gab es auch leichte Kritik vom Chorleiter bezüglich Texten, Aufstellungsproblemen und Disziplin während der Proben. Aber alles im humorvollen Ton. Für 2012 ist eine Tour des Chores, mit Beibooten ( Partnern), nach Bad Wiessee fest geplant. Für 2013 ist eine Chortour vom 30.05. -02.06.2013 nach Laboe vorgesehen, mit Auftritt bei einer MK in der Nachbarschaft ( Stein ?) von Laboe. Der Kassierer Josef Nathan berichtet über den Kassenstand des Chores. Da durch einige Anschaffungen eine Belastung der Kasse vorgenommen werden musste, verzichten die Chormitglieder einstimmig auf ihr Honorar. Den Kassierer freut es. Der Mitgliederminderung aus den verschiedensten Gründen liegt 2011 bei 7 Mitgliedern. Der Neuzugang beträgt 2011, 8 Mitglieder Die Mitgliederanzahl des Chores beträgt am 31.12.2011, 30 Mitgliedern Nach Abschluss des offiziellen Teils, begann der gemütliche Teil bei Freibier (auch Wasser) und leckeren belegten Brötchen, die liebevoll von der guten Fee Lisa vorbereitet wurden. Die große Frage an das Jahr 2012. Was bringt das neue Jahr?? Es soll in jedem Fall wieder mit einem Neuanfang einer Chronik über den Shanty-Chor begonnen werden.

23.01.2012
Die erste Chorprobe im Jahr 2012. Der Chorleiter V. Müller hatte angekündigt, dass im neuen Jahr neue Lieder eingeübt werden. Die Mitglieder sind in erwartungsgroßer Spannung!! 

05.03.2012
Der Chorleiter macht seine „ Androhung,, war, es werden neue Lieder geprobt In der Hauptsache sind es schon jetzt Weihnachtslieder die für das Benefizkonzert in der Kirche „St Mauritius,, zu Gunsten des Kindergarten, bestimmt sind. Die Lieder sind relativ schwer und bedürfen einer frühzeitigen Einstudie rung.

16.03.2012
„Dämmerschoppen,,. Der allmonatliche Dämmerschoppen findet diesmal unter dem Motto „Reibe kuchenessen,, statt, Der Andrang ist groß und die fleißigen Damen hinter der Pfanne sind stark gefragt und schaffen es alle Münder zu stopfen. Einige männliche Mitglieder scheinen um den Bestand der Theke zu bangen, denn sie bleiben ständig in unmittelbarer Nähe der Theke und halten sie stets mit einer Hand fest. Die andere Hand schwebt meist mit einem Flüssigkeitsbehältnis in Mundhöhe.

31.03.2012
Jahreshauptversammlung der MK-Frechen. Der Chorleiter V.Müller, bis dahin 2. Vorsitzender, steht nicht mehr für den Vorstand zu Verfügung. Durch seine Tätigkeit als Chorleiter und eine präzise Arbeit mit dem Chor, ist für ihn eine große Belastung entstanden. Er bittet um Verständnis und jeder kann das nachvollziehen. Neuer 2. Vorsitzender wird Bert de Root 

14.04.2012
Das wäre der 1. Auftritt im Jahr 2012 gewesen. Anlass war ein Geburtstag mit Feierlichkeiten im Hotel Mercure in Köln . Leider wurde der Chorleiter überraschend in ein Krankenhaus eingewiesen. Dadurch musste der Auftritt abgesagt werden. Zum Glück war der Krankenhausaufenthalt von kurzer Dauer und der Befund stellte sich als nicht so dramatisch aus. Der 1. Jahresauftritt lässt auf sich warten.

17.04.2012
Ein paar Tage war der Volker krank, jetzt dirigiert, arrangiert und kritisiert er wieder, Gott sei Dank!! 03.05.—06.05.2012 Die MK inkl. Shanty-Chor machen ihre Jahresfahrt nach Bad Wiessee am Tegernsee.

17.05.2012
Vatertag bei der MK Frechen. Bei unerwartetem strahlendem Sonnenschein wird traditionell der Vatertag im Clubheim „Windrose,, gefeiert. Einige Mitglieder der MK und des Shanty-Chores haben schon am frühen Morgen für ausreichende Sitz möglichkeiten und Tische auf den Schulhof gesorgt. Die Damen der MK haben fleißig das leibliche Wohl organisiert und in sehr liebevoller und viel Arbeit Salate und Kuchen hergestellt und deren Verteilung ü-bernommen. Die beiden Grillmeister Lothar und Bert waren ebenfalls unermüdlich für die richtige Konsistenz der Würste und Steaks bemüht. Der Chor und andere Begleitprogramme sorgten bei dem zahlreich erscheinendem Publikum für eine hervorragende Stimmung, so dass es ein gelungener Vatertag wurde, auch für die Weiblichkeit. Ein „Dankeschön,, an alle Helfer und Organisatoren.

09.06.2012
Die Stadt Frechen feiert ihr diesjähriges Sommerfest. Neben zahlreichen Ständen aller Art hat man auch eine große Showbühne aufgebaut. Der Chor eröffnet mit seinem Auftritt auf dieser Bühne das Sommerfest. Zuerst sah es puncto Publikum etwas dürftig aus. Aber die ersten musikalischen Töne lockten doch eine zahlreichere Zuhörermenge an, der Chor wurde nochmals motiviert und es wurden Zugaben verlangt, dem man gerne nachkam.

07.07.2012
Der Shanty-Chor hat es sich auf ihre Fahne geschrieben, dass Auftritte in einem Altenheim zu den Selbst verständlichkeiten gehören. So auch im Altenheim in Pulheim. Dort startet ein Sommerfest unter einem maritimen Motto und der Chor ist hierzu mit seinem Auftritt ein geladen. Es ist ein großes Heim und man hat keine Arbeit gescheut, den älteren Insassen ein schönes Fest zu bie ten, das auch von zahlreichen Besuchern angenommen wurde. Der Chor und insbesondere der Chorleiter Volker Müller kommen ganz schön ins Schwitzen, den der Auftritt geschied unter freiem Himmel und die Sonne meint es gut mit den Feiernden. Am Beifall des Publikums ist zu erkennen, dass der Chor gute Arbeit geleistet hat.

18.07.2012
Im alten Krankenhaus in Frechen feiert die Arbeiterwohlfahrt mit den älteren Bewohnern das alljährliche Sommerfest. Es ist an alles gedacht. Ob es die leckeren Reibekuchen, die schmackhaften Steaks, die gegrillten Würstchen oder der klasse Kuchen ist, dazu das süffige Bier vom Fass, oder der, be-ziell von unserem Chorleiter Volker bevorzugte Kaffee ist, alles war Spitze. Wie all die Jahre zuvor war der Shanty-Chor auch wieder dabei und sorgte mit seinem Auftritt für beste Stimmung. Es war heiß und tüchtig floss der Schweiß. Die beiden kleinen Säle waren gut besucht und die überwiegend weiblichen Gäste ( wo sind eigentlich die Männer ?) sparten nicht mit Ihrem Applaus. Nach dem Auftritt wurden die belasteten Stimmbänder der Sänger genüsslich geölt. Es hat wie immer Spaß gemacht.

15.08.2012
Michaelshofen, eine Sozialeinrichtung der evangl. Kirche und im Süden von Rodenkirchen ist im Laufe der Jahre zu einem regelrechten Ortsteil von Köln herangewachsen. Bei strahlendem Sonnenschein feierte man dort ein Sommerfest für alle Bewohner der Einrichtung und der Chor durfte mit seinem Auftritt als so genannter „Eisbrecher,, zu einer guten Stimmung beitragen. Wir dürfen bestimmt wiederkommen.

25.08.2012
Sommerfest der MK. Bei herrlichem Wetter und mit zahlreichen Besuchern feiert die Kame radschaft ihr alljährliches Sommerfest am MK-Heim. Der Shanty-Chor trägt mit seinem Vortrag wieder zu einem gelungenen Fest bei. es stellt sich mal wieder raus ,ohne die hilfreichen Hände der Mitgliederfrauen läuft nichts.

08.09.2012
Die Mitglieder der MK und des Chores starten zu einer Tour nach Oberwesel zu dem Spekta kel „Rhein in Flamen,, Nach einem reichhaltigen Frühstück im MK-Heim geht es per Bus nach Koblenz. Innerhalb eines gewal tigen Schiffskonvois ist unser Schiff die „Godensia,, auf dem Weg flussaufwärts nach Oberwesel. In der aufkommenden Abenddämmerung haben die Schiffe über alle Toppen geflaggt, sind beleuchtet und durch die ebenfalls beleuchteten Burgen und Städte am Rhein, bietet sich den Fahrgästen ein über wältigendes Bild. Trotz der Hitze wird an Bord kräftig das Tanzbein geschwungen und das fantastische Feuerwerk auf dem Rhein, begeistert alle. Gegen 24:00 geht es zurück nach Koblenz und spät/ früh gegen 02:00 ist man wieder in heimatlichen Gefilden am MK-Heim. Ein besonderer Dank gilt dem Mitglied Josef Natan für eine gelungene Organisation.

20.09.2012
Seniorentag in Frechen am Rathausplatz. Wie die Jahre zuvor leistet auch in diesem Jahr der Chor durch seine Auftritt zum Gelingen der Veranstaltung bei. Der Beifall des Publikums motivierte zur Höchstleistung.

25.09.2012
Die Ortsgemeinschaft Frechen-Bachem feiert bei Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien das alljährliche Seniorenfest. Der Auftritt des Chores ist auch hier traditionell. Durch den Vorsitzenden der Ortsgemeinschaft, wird die Arbeit der MK Frechen und dessen Chor für die Ortsgemeinschaft besonders hervorgehoben.

26.10.2012
Im MK- Heim feiert die MK ihr alljährliches Bordfest. Nachdem der Shanty-Chor Eugen Kolberg die Anwesenden und das Fest nimmt seinen Lauf. Als besonderer Gaumenschmaus wird von den Damen Grünkohl mit Wurst serviert. „ Lecker,,!! Neben dem Chor treten noch einige bekannte Künstler auf, die durch Funk und Fernsehen eine hohen Bekanntheitsgrad haben. Unter anderem : Marianne Rosenberg, Severin, Maria Hellwig und mit großer Ausdauer „Ed fussich Julsche,,. Die Künstler erfreuten sich großer Aufmerksamkeit. Aus Gründen der Sparsamkeit treten diese Künstler allerdings in nur einer Person auf. Das war gekonnt und hat Spaß gemacht.

10.11.2012
Im Zuge des Weihnachtkonzertes am 23.12.2012 in der Kirche St. Mauritius findet in dieser Kirche eine „Kleine Generalprobe,, statt. Schon seit einigen Monaten werden die „seemännischen Weihnachtslieder,, geprobt, aber an diesem Tag sind einige Personen von Lampenfieber gepackt und super nervös. Es wird schon alles schief gehen!! Anschließend gab es noch einen Fototermin für den Chor.

23.11.2012
Der Ortverein Frechen/Bachem hat wie jedes Jahr seinen bunten Abend. Der Shanty-Chor eröffnet mit seinen Darbietungen die Veranstaltung. Im Zuge dieses bunten Abends werden zwei Personen für ihre gemeinnützige Tätigkeit in Bachen mit der silbernen Verdienstnadel ausgezeichnet. Einige Mitglieder der MK sind ebenfalls in dem erlauchten Kreis der so Geehrten.

02.12.2012
Es ist seit Jahren in Bachem üblich, dass zum 1. Advent die Adventzeit bei verschiedenen Vereinen und anderen Institutionen durch eine kleine Feier für alle Mitbürger eröffnet wird. Durch seinen Auftritt des Chores im MK-Heim, fand bei zahlreichem Besuch, der Anfang dieses Brau ches bei der MK-Frechen statt.

08.12.2012
Der „Tanzclub Grün-Orange im Unteroffizier-Korps,, gestaltet seine jährliche Weihnachts feier. Um der weihnachtliche Stimmung den richtigen Glanz zu geben, trat der Chor dort mit seinen neu einstu dierten Weihnachtsliedern auf. Dieser Auftritt war, laut den Aussagen, der Höhepunkt des Abends und es wurde mit Begeisterung Zugabe gefordert. Das war bestimmt nicht der letzte Auftritt bei diesem Club.

15.12.2012
Die MK Frechen feiert ihre alljährliche Weihnachtsfeier. Der Shanty-Chor eröffnet mit seinen Weihnachtslieder dieses abendliche Fest. Der 1. Vorsitzende Eugen Kohlberg konnte zahlreiche Ehrengäste u.a.den Landesvorsitzende des Marine verbandes „Nordrhein,, begrüßen und nach dem Besuch des Nikolaus und einigen launigen Beiträgen durch einige Mitglieder, wurde das ausreichende Büffet gestürmt. Wie immer eine gelungene und würdige Weihnachtsfeier.

23.12.2012
Der Shanty-Chor veranstaltet wie jedes Jahr ein Weihnachtskonzert zu Gunsten einer sozialen Einrichtung. Dieses Jahr geht der Erlös an den Kindergarten von Frechen -Bachem. Veranstaltungsort ist die Kirche „St Mauritius,, in Bachem. Der Besucherandrang ist enorm und viele Gäste müssen das Konzert vor der Kirche, bei Glühwein, erle ben. Der Chor begeistert die Zuhörer, der Beifall und die äußerst positive Berichterstattung durch die Presse gibt dem Chor neuen Schwung für das Jahr 2013 Dem Kindergarten kann durch die großzügigen Spendern die Summe von 1348,- € überwiesen werden. Diese Summe ist fantastisch und ist eine Steigerung von über 30% gegenüber dem Vorjahr. Mit dem Konzert beendet der Chor seine Aktivitäten für das Jahr 2012. Das Jahr 2013 wird ein besonde res Jahr. Der Chor feiert dann sein lOjähriges Bestehen mit einer großen Jubiläumsfeier.

Kontextspalte